Pillitteri Estates Winery

Mit dem zweiten Beitrag unseres Ontario-Wein-Specials stellen wir euch unseren Taste of Canada-Partner Pillitteri Estates Winery vor. Gründer Gary Orazio Vincenzo Pillitteri hat die Tradition des Weinbaus aus seiner Heimat Sizilien nach Ontario gebracht. Er ist der Präsident der Pillitteri Estates Winery in Niagara-on-the-Lake und führt das Familienunternehmen zusammen mit seinen Kindern. Mit diesem Interview geben wir euch besondere Einblicke hinter die Kulissen des Unternehmens.

6 Fragen an Pillitteri Estates Winery

1. Bitte erzählen Sie uns etwas über Pillitteri. Wann wurde das Unternehmen gegründet, wie hat es sich über die Jahre entwickelt?

Die Geschichte der Pillitteri Estates Winery beginnt vor Generationen im Herzen der alten Welt Siziliens. Der Weinanbau war die Lebensgrundlage der Familie Pillitteri in Racalmuto. Unser Gründer Gary wuchs auf dem Bauernhof der Familie auf und war schon bald dafür verantwortlich, seinem Vater und Großvater bei der Ernte und der Pflege der Weinstöcke zu helfen.

Im Jahr 1948 machte sich Gary im Alter von 12 Jahren zusammen mit seinem Vater auf den Weg, um in Kanada ein neues Leben für die Familie zu beginnen. Sie ließen sich in der Niagara-Region nieder, und bald stieß auch der Rest der Familie dazu.

Im Sommer 1957 lernte Gary Lena Agro kennen, ein junges Mädchen, dessen Familie aus der gleichen Stadt in Sizilien stammte, wie die Familie Pillitteri selbst. In den folgenden drei Jahren wurden ihre Kinder Connie, Lucy und Charles geboren.

1965 ließen sich Gary und Lena Pillitteri mit ihrer Familie in Niagara-on-the-Lake nieder. Sie kauften eine kleine Farm an der Niagara Stone Road. Das Land wurde mit zartem Obst (Pfirsiche, Kirschen, Birnen, Pflaumen, Pflaumen, Äpfel und Trauben) und Gemüse bepflanzt. 1966 versuchte die Familie, ihre Schwarztartar-Kirschen an örtliche Märkte und Lebensmittelhändler zu verkaufen, aber die Produkte wurden nicht angenommen, da die Kirschen doch nur sehr kurz haltbar waren. Die fünfjährige Connie und die dreijährige Lucy verkauften die Kirschkörbe für $0,99, womit der erste Pillitteri-Fruchtstand am Straßenrand entstand. Im Jahr 1973 eröffnete die Familie Gary’s Fruit Market (der heute noch im Ostflügel des Weinguts untergebracht ist).

Im Laufe der Jahre entwickelte sich der Markt zu einem beliebten Ziel für Besucher von Niagara-on-the-Lake und Einheimische. Ebenso stieg das Interesse an Wein aus Niagara. Bald nach der Eröffnung der ersten Niagara-Weinkellereien ergriff Gary die Initiative und begann mit dem Anbau von Weintrauben. Er schuf den ersten Weinberg der Familie in Niagara-on-the-Lake.

1988 beschloss Gary, mit der Herstellung einer kleinen Charge Vidal-Trauben, einen Eiswein zu produzieren. Dieser wurde später bei einem Weinwettbewerb eingereicht und gewann direkt die Goldmedaille. Der Erfolg festigte die Idee, ein Weingut in Niagaras neu entstehender Weinregion zu eröffnen. In den nächsten 5 Jahren wurden die Farm und der Markt mehrfach verändert, um das Anwesen in eine Weinkellerei umzuwandeln. Am 5. Juni 1993 wurde die Weinkellerei mit einer Produktionskapazität von bis zu 16.000 Kisten eröffnet. Durch harte Arbeit erlangten die Weine zahlreiche Auszeichnungen, sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene.

Die Trauben werden hauptsächlich von den 175 Hektar großen Weinbergen der Familie geerntet, die mit den Rebsorten Vitis Vinifera und French Hybrid bepflanzt sind. Seit der Eröffnung des Weinguts ist die Produktion nach den anspruchsvollen Standards der VQA (Vintner’s Quality Alliance) stetig gestiegen und liegt derzeit bei knapp über 100.000 Kisten. Die Produktionsanlagen der Weinkellerei wurden vor kurzem erheblich erweitert. Unser Winzer Aleksandar Kolundzic ist dafür bekannt, dass er frische, aromatische Weißweine und charakterstarke Rotweine herstellt, sowie weltbekannte, preisgekrönte Eisweine in einer Vielzahl von Stilen, die jeden Gaumen erfreuen.

 

2.Was bedeutet Taste of Canada für Sie?

Als Landwirtsfamilie wissen Gary und Lena, wie wichtig es ist, qualitativ hochwertige und lokal erzeugte Produkte zu nutzen. Aus diesem Grund hat sich die Pillitteri Estates Winery dazu entschlossen, zu 100 % Weine aus lokalem Anbau zu produzieren, die aus Trauben stammen, die direkt hier in unserer Gemeinde angebaut werden. Pillitteri setzt sich sehr für die Förderung von regionalem Anbau ein. Alle von Pillitteri genutzten Früchte werden von Weinbaudirektor Jamie Slingerland geprüft. Dieser Ansatz verleiht unseren Weinen einen außergewöhnlichen kanadischen Geschmack.

 

3. Wenn Sie einen besonderen Gast zum Abendessen auf das Weingut einladen könnten, wer würde das sein? Und welches kanadisch inspirierte Gericht würde serviert werden?

Wir würden sehr gerne mit Barack Obama zu Abend essen. Er ist ein sehr interessanter Mensch, der viele tolle Geschichten zu erzählen hat. Wir würden Rinderlende aus der Region servieren, gepaart mit gebratenem Gemüse und unserem Cabernet Franc. Zum Nachtisch würden wir in Schokolade getauchte Erdbeeren essen und dazu ein Glas Cabernet-Eiswein genießen.

 

4. Bald wird die Weinlese beginnen. Bitte sagen Sie uns, was das Besondere an dieser Zeit ist? Und was einen guten Jahrgang ausmacht? 

Ein guter Jahrgang wird auf dem Feld gemacht. 2021 scheint ein großartiges Jahr zu sein. Wir hatten viel Sonnenschein und durchschnittliche Niederschläge. Mit einem warmen, langanhaltenden Herbst sollten die Voraussetzungen für eine wunderbare Ernte gegeben sein. In Ontario geht die Ernte von September bis November, daher ist schönes Herbstwetter entscheidend. Das ist nicht jedes Jahr der Fall, aber in den letzten zwei Jahren hatten wir viel Glück.

 

5. Pillitteri ist Partner der kanadischen Olympiamannschaft. Wie kam es dazu und welche Sportler mögen den Wein besonders?

Pillitteri ist seit 2018 Partner des kanadischen Teams, als wir zu den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang 2018 gereist sind, um unsere Weine im Canada Olympic House zu servieren. Dies war der Beginn unserer Zusammenarbeit mit dem Kanadischen Olympischen Komitee. Inzwischen sind wir vollständiger Sponsor des Teams. Wir haben mit vielen Athleten zusammengearbeitet, um für die Canadian Olympic Foundation zu werben, und sammeln weiterhin Geld zur Unterstützung kanadischer Athleten. Wir freuen uns darauf, dies auch in Peking 2022 fortzusetzen.

 

6. Haben Sie einen Lieblingswein in Ihrem Portfolio? 

Der Exclamation Cabernet Franc ist immer einer unserer Lieblingsweine. Jeder Jahrgang dieses Weins scheint einfach immer besser zu werden. Unser Winzer Alex Kolundzic liebt die Arbeit mit dieser Rebsorte und scheint besonders stolz auf die Weine zu sein, die sich hinter unserem Etikett verbergen. Sie stehen für das einzigartige Mikroklima hier in Niagara.

Falls wir euer Interesse für kanadische Weine geweckt haben, schaut auf cellardoor24.de vorbei. Hier findet ihr die Produkte von Pillitteri Estates Winery und könnt sie euch direkt nach Hause bestellen.